Magisches Wissen

Tarotkarten sind nur eine Methode, die beim Kartenlegen angewendet wird. Foto: pixabay/GerDukes

Wer sich mit spirituellen Themen beschäftigt und diese auch im Alltag lebt, wird sich früher oder später mit dem Thema Kartenlegen auseinandersetzen. Doch einen guten Kartenleger zu finden, ist nicht ganz leicht. Vergleichbar mit der Suche nach einem guten Arzt oder Friseur, läuft man Gefahr, einige Nieten zu ziehen, bevor

Der in den Himmel steigende Ballon symbolisiert das Loslassen in Liebe. Foto: pixabay/GeisserS

Mit dem Loslassen ist es so eine Sache. Wir alle kennen den berühmten Spruch: Wenn Du etwas liebst, dann lass es los. Kommt es zu Dir zurück, gehört es Dir für immer. Nun, darin steckt viel Wahrheit. Aber es fällt uns halt besonders schwer, Dinge oder besonders Menschen, die wir

Foto: purplequeue/fotolia.com

Schön, dass Sie auf unsere Seiten gefunden haben. Das MAGIC MAGAZIN ist ein neues Online-Portal für die schönen Dinge des Lebens, die unseren Alltag verzaubern sollen. Wir unternehmen den Brückenschlag zwischen klassischen Frauenthemen wie Mode, Beauty, Ernährung, Partnerschaft und Reisen und der spirituellen Welt, denn wir meinen, dass beide Welten einfach

Einfach mal Danke sagen. Foto:  Wokandapix/pixabay

Wer dankbar ist, hat mehr vom Leben. Wünsche sollen wie von selbst in Erfüllung gehen, man wird reich und glücklich. Doch funktioniert die Sache mit der Dankbarkeit wirklich so einfach? In vielen esoterischen Werken wird die Dankbarkeit als erstes Gebot für die Erfüllung sämtlicher Wünsche genannt. Sei dankbar und schon

man-918536_1280

Stress, Ärger im Job, Lärm und dann noch den Bus verpasst. Unser Alltag verlangt uns so einiges ab.  Schlechte Laune ist da meist schon am Morgen vorprogrammiert und schließlich läuft gar nichts mehr rund. Ein Kreislauf, der uns nicht nur das Leben verhageln, sondern uns auch krank machen kann. Wir

Kerzen erleuchten unseren Alltag. Foto: pixabay

A: Abstand: Beim Aufstellen mehrerer Kerzen nebeneinander ist darauf zu achten, dass genügend Abstand (mindestens 10 cm) zwischen den einzelnen Kerzen bleibt. Bei zu geringem Abstand ist die Wärmeentwicklung zu hoch: die Kerzen verformen sich und brennen schneller bzw. ungleichmäßig ab und beginnen zu tropfen. Altarkerzen: Schon lange werden Altarkerzen

Durchhaltevermögen, Ruhe und Gelassenheit - das empfinden die Deutschen in erster Linie als innere Stärke.
Foto: djd/Danone Waters/thx

Verkrampft, verschlossen, humorlos und pessimistisch – diese Adjektive treffen laut einer aktuellen, in Deutschland, Frankreich und Großbritannien durchgeführten Studie im Auftrag von Volvic nicht mehr auf die Deutschen zu. Stattdessen bezeichnen sich 71 Prozent der Befragten aus den 16 Bundesländern als optimistisch. Ruhe und Gelassenheit als innere Stärke Ein Grund

Eine Schale, etwas Räucherkohle und getrocknete, zerkleinerte Kräuter - schon kann das Ritual des Räucherns starten.
Foto: djd/Rühlemann's Kräuter und Duftpflanzen

Beim Räuchern mit Kräutern denken die meisten Bundesbürger erst einmal an Indien oder die indigenen Völker Nordamerikas. Doch seit der Mensch das Feuer für sich entdeckt hat, hat das Verräuchern von Kräutern und Harzen überall auf der Welt Tradition. Die dabei freigesetzten aromatischen Düfte halfen nicht nur dabei, die Luft

Kinder machen es uns vor: Einfach los laufen und Spaß haben. Foto: Pixabay

Manchmal sind wir gefangen. In Gedanken, in unseren Sorgen und Ängsten. Alles dreht sich in unserem Kopf und wir haben Schwierigkeiten, uns zu konzentrieren und uns zu freuen. Loslassen ist nicht unsere Sache, denn es könnte ja etwas passieren, auf das wir nicht vorbereitet sind. Sicher, aber letztlich können wir